Erfahrung seit 1996


TEAM
Das Engineering und der Vertrieb sind mit insgesamt sechs Mitarbeitern dem Standort Lübeck zugeordnet. Die Fertigung befindet sich Dobra bei Stettin in Polen und wird kontinuierlich mit dem Einsatz modernster Technologie ausgebaut und weiterentwickelt.

JOBS / ABSCHLUSSARBEITEN
Wir suchen immer Studenten für Abschlussarbeiten bei uns in Lübeck oder Dobra sowie Mitarbeiter für die Fertigung in Dobra. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns.

GESCHICHTE
1996 gründete Stefan Moll zusammen mit Willi Wiegerink und Alexander Grochocki die Moll Engineering GmbH mit Sitz in Lübeck. 2000 folgte dann die gemeinsame Gründung von WENGLON in Stettin.

Stand am Anfang die Fertigung von Komponenten für Getränkeautomaten im Mittelpunkt, kamen 1999 die ersten Zielgeräte aus CFK für die Traumachirurgie dazu, welche den Fertigungsschwerpunkt nach und nach in Richtung Medizintechnik verschoben haben. Nach einer kontinuierlichen Erweiterung dieses Bereiches und weiteren anderen chirurgischen Instrumenten wurden 2013 die Zerspanung von Knochenplatten aus Titan und die Fertigung von Wundhaken aus CFK mit in das Portfolio aufgenommen und ausgebaut.

Im Jahr 2016 wurden erste Schritte in Richtung Komponenten für die Automatisierungstechnik unternommen und entsprechende Produkte gefertigt.

Mit mehreren Standbeinen und Kunden in Deutschland, Italien, Ungarn, USA, Schweiz, Dänemark und Schweden ist Moll Engineering mittlerweile breit aufgestellt.

Während das Engineering und Vertrieb weiterhin Lübeck zugeordnet ist, wird bei Wenglon der Fertigungsbereich kontinuierlich mit dem Einsatz modernster Technologie ausgebaut und weiterentwickelt.