Wir suchen Mitarbeiter, die weiterkommen wollen

Wir sind seit über 10 Jahren ein führender Hersteller von Zielinstrumenten für die Traumachirurgie, fertigen Wundhaken und andere medizinische Instrumente. Produkte aus Edelstahl, Titan und Hochleistungs-Kunststoffen (Kohlefaser, PEEK) für die Medizintechnik bis hin zu Komponenten für die Automatisierungstechnik und Luftfahrt gehören zu unseren Kernkompetenzen.
Wir expandieren weiter. Unser WENGLON-Team „Technologie“ in Dobra bei Szczecin/ Polen sucht daher ab sofort Verstärkung:

CNC-Fräser/Zerspanungsmechaniker/Techniker (m/w)
mit CAD-CAM-Programmierkenntnissen

Ihre Aufgaben:
• Erstellen von NC-Programmen
• Programmieren der Prototypen und Testen auf der Maschine
• Finaler Designtransfer an die Produktion zur Serienfertigung
• Festlegung von Standardwerkzeugen, Aufspannungen und -vorrichtungen
• Erstellen der erforderlichen Dokumentation für die Serienfertigung
• Unterstützung des technischen Vertriebs durch Kalkulation von Fertigungszeiten für Neuteile, Prototypen, Muster und Nullserien für die Angebotserstellung
• Perspektive: Übernahme der Teamleitung

Das bringen Sie mit:
• Mehrjährige Erfahrung in der Zerspanung, idealerweise in der Kohlefaser und Titan-/ Edelstahlbearbeitung
• CAM-Programmierung, vorzugsweise Autodesk FeatureCAM
• Bedienung von DMG MORI 5- Achs-Fräszentren und Heidenhain-Steuerungen
• Versierter Umgang mit Teileaufspannung (0- Punkt Systeme), Vorrichtungsbau und Standardisierung in der CNC- Fertigung
• Erste Erfahrungen in der Bearbeitung von Faserverbundwerkstoffen (in erster Linie CFK)
• Sehr gutes Polnisch, gutes Deutsch, ersatzweise Englisch
•Liebe zu Qualität, Präzision und Details

Darum sollten Sie zu uns kommen:
• Sehr abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet (Branchen, Produkte, Materialien)
• Freundliche, entspannte Arbeitsatmosphäre, ausgezeichnete Work-Life-Balance
• Einsatz von modernster Automatisierungstechnik in unseren Werken
• Regelmäßige Fort- und Weiterbildung für Ihre Weiterentwicklung
• Gute Bezahlung
• Inhabergeführtes, expandierendes Unternehmen

Sie wollen Ihren nächsten Karriereschritt in Polen machen? Dann senden Sie uns am liebsten per E-Mail Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellung und dem frühest möglichen Eintrittstermin an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Papierbewerbungen werden natürlich auch berücksichtigt. Bitte an die MOLL Engineering, Seelandstr. 14-16 | 23569 Lübeck Germany senden. Sie haben Fragen vorab? Dann steht Ihnen Stefan Moll gerne telefonisch zur Verfügung.

Komplette Stellenausschreibung als PDF

Erfahrung seit 1996

TEAM
Das Engineering und der Vertrieb sind mit insgesamt sechs Mitarbeitern dem Standort Lübeck zugeordnet. Die Fertigung befindet sich Dobra bei Stettin in Polen und wird kontinuierlich mit dem Einsatz modernster Technologie ausgebaut und weiterentwickelt.

JOBS / ABSCHLUSSARBEITEN
Wir suchen immer Studenten für Abschlussarbeiten bei uns in Lübeck oder Dobra sowie Mitarbeiter für die Fertigung in Dobra. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns.

GESCHICHTE
1996 gründete Stefan Moll zusammen mit Willi Wiegerink und Alexander Grochocki die Moll Engineering GmbH mit Sitz in Lübeck. 2000 folgte dann die gemeinsame Gründung von WENGLON in Stettin.

Stand am Anfang die Fertigung von Komponenten für Getränkeautomaten im Mittelpunkt, kamen 1999 die ersten Zielgeräte aus CFK für die Traumachirurgie dazu, welche den Fertigungsschwerpunkt nach und nach in Richtung Medizintechnik verschoben haben. Nach einer kontinuierlichen Erweiterung dieses Bereiches und weiteren anderen chirurgischen Instrumenten wurden 2013 die Zerspanung von Knochenplatten aus Titan und die Fertigung von Wundhaken aus CFK mit in das Portfolio aufgenommen und ausgebaut.

Im Jahr 2016 wurden erste Schritte in Richtung Komponenten für die Automatisierungstechnik unternommen und entsprechende Produkte gefertigt.

Mit mehreren Standbeinen und Kunden in Deutschland, Italien, Ungarn, USA, Schweiz, Dänemark und Schweden ist Moll Engineering mittlerweile breit aufgestellt.

Während das Engineering und Vertrieb weiterhin Lübeck zugeordnet ist, wird bei Wenglon der Fertigungsbereich kontinuierlich mit dem Einsatz modernster Technologie ausgebaut und weiterentwickelt.